Thanks from Tips from all the Piuple

Für die deutsche Gemeinschaft : hilfen Sie sich gegenseitig mit TVPaint.
Post Reply
User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Thanks from Tips from all the Piuple

Post by Roselle2 » 07 Jan 2008, 11:06

Hallo :roll: TV Paint 8.5.9 Ist ein supertolles Pogramm, ich liebe es, trotz alle meiner Probleme.
Tipp zur abhilfe HIER eine Verbesserung denn ich habe hier einen schreibfehler drinnen und es nun VERBESSERT:
1. ( Microsoft Help) für die boot.ini . Please write this Words:.
....Betreibssystem" \noexecute=optin\ fastdetect\ 3GB\ USERVA2990

Das ganze speichern, danach einen Warmsart machen!

Vorteil davon ist= Wenn 3 GB im Mainboard eingebaut sind, und diese 3 GB vom Bios und vom System
(XP SPK2) auch erkannt werden, dann kann durch dieses Patch von
Microsoft der Speicher von XP auch an die Programme abgegeben werden.

2:= THe TV PaInt Tipps from this Forum= 1024 MB
But You Have 3GB RAM hier write by CVache under Preferences=1600 MB, its OK.
3:= No Echtzeit, Pleas heare Proxy .Its a goog Tipp!!. bleibt auch

5:= Flipp are 20. So my Sytem kan Play at a good time.

Die echtzeit ist in einem 32Bit Sytem XP Spk2 und einem DuoCore2 a 2.4MHZ wohl noch nicht möglich.
Aber durch diese Einstellung muß ich nur wenig rendern. Danke vielmals und saorry für so einen dicken Fehler.
Ich weerde mich bessern.
I wish e verry good Time an i wil make et Best now. Your Dear Rose2
Last edited by Roselle2 on 15 Jun 2008, 13:22, edited 2 times in total.

User avatar
Peter Wassink
Posts: 3534
Joined: 17 Feb 2006, 15:38
Location: Amsterdam (Basse-Lotharingie)
Contact:

Post by Peter Wassink » 07 Jan 2008, 12:58

translate service::wink:
konte leider nicht alles genau uebersetzen....
Roselle was ist:
-RGBunterstützungsfeld (RGB support field) ?
und was bedeutet um himmelswillen diesem satz:
-Starkes Zeitlupentempo mit rasendem Zwischenspiel.
(Strong slow motion speed with racing intermediate play)?
______________________________________________________________

Hello :roll: here my PC:
Asus P5bDelux, dual core 2 2x2,4GHZ CCU, 2GB Corsair GDR RAM, diagram Ati X2600 with 512 MT GDR RAM. XP Spk2. :roll:
Under Mirages animations run here in 4-6 Layers and with approx.. 400 to 800 pictures pro Layer in real time!
In TV Paint 8.5.9 with 400 pictures, each in 4 Layers, I cannot reach Realtime Play.

Strong slow motion speed with racing intermediate play. (?)

Paging memory under XP is 3200 GB on D = second partition of C:.
Settings in TV Paint are: Cache = Auto/ Undo = 64MB /Realtime. Computer test = 151-168MB, which varies. I always set it to 140MB.
With Proxy TV PAint has to render, then it does somewhat better however not in real time.
Samsung s-Ata Festplatten500GB, are as good as new 1Monat old!

I can run the same project in Mirage with 100% real time, But not in TVPaint 8.5.9? What is wrong here ?
In Mirages there is a software accelerator! in TV Paint not?
also no RGB support field in TV Paint!
Gladly had I an answer in German. thank you says Roselle2

____________________________________________________
Peter Wassink - 2D animator
• PC: Win10/64 Home - Xeon Quadcore E5410@2.33Ghz - 12Gb RAM
• laptop: Win10/64 Pro - i7-4600@2.1 GHz - 8Gb RAM

User avatar
ematecki
Site Admin
Posts: 1972
Joined: 15 Feb 2006, 14:32

Post by ematecki » 07 Jan 2008, 13:41

Hi roselle2,

* First in english:
please try to set your cache to 1GB (50% of your RAM).
This is in Edit>Preferences>Memory&Cache

Cache usage : Manual, 1024MB

Mirage used 50%, but this can lead to problems with big images (TVHD).
TVPA uses 25% as a default.


* And a try at german:
probiere mal den cache auf 1GB (50% RAM) zu setzen.
Das befindet sich in Edit>Preferences>Memory&Cache

Cache usage : Manual, 1024MB

Mirage benutze 50%, aber das can probleme mit grosse bildern (TVHD) geben. TVPA benutz 25% bei default.
You can choose your friends,
but you can't choose your family.

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: Thanks from Tips from all the Piuple

Post by Roselle2 » 03 May 2009, 10:34

Hallo ich habe hier mal aufgeäumt .
Die wichtigsten Dinge stehen nun hier und das soll auch so bleiben.
Mittlerweile hab ich selber viel neues gelernt und die Probleme die ich hatte, mit Speicher und Echtzeitplay, sind lediglich auf Hardwarefehler zurückzuführen.

Für TV Paint und Mirage habe ich immernoch ein Asus P5B Deluxe Board.
4 GB RAM DDR Speicher. und eine Dual Core 2 a 2,4 GHz CPU.

Mit dem Microsoftbefehls patch. ( Speicherzuweisung/Nutzung) s.o.

Ich hatte immer mit Samsung Platten gearbeitet (S-ATA 1), dann wechselte ich auf SATA II.
Dere komische Playfehler aber blieb.
Das waren :
Zu schnelles Abspielen oder absolut zu langsames Abspielen und Ruckeln der Timeline bai Play.
Ich sagte dazu mal raasen, so sagt man bei uns auch für zu schnelles Play( Quikly Your Words).
Das hatte Peter Wassnick nicht so verstehen können.
Auch stelle ich die Arbeit an sich unter TV Paint immer mit "Proxy" ein.
Alles andere ist so wie Ematecki es vorschägt.

Nun hab ich ja die ganze Welt genervt mit meinen Fragen und keine Hilfe bekommen können.
Vor allem zu der Frage warum denn das Abspielen von Daten manchmal unregelmässig ist.

Ein Speed Test Programmen sagt mir das die Platte so schnell(= 62MBs lesen und 54MB ) Schreiben kann)
Damit sind die Festplatten eigentlich schnell genug.

Nun hab ich seit 6 Wochen Western Digital der 750GB Serie im PC. ( S-ATA II)

Es ist ein wares Wunder wie nun TV Paint alles in Echtzeit abspielen kann!
Ohne Ruckeln und immer fließend!

Die Geschwindigkeit dieser Platten liegt mit dem Speed Check bei ca. 109 MBs bis 96Mbs - beim Schreiben.
Und auch beim Test zum Lesen unterscheidet sich die Geschwindigkeit nicht. Die Platten sind meist zu 45 % belegt.
Damit sind viel Problemchen gelöst , Mirage und TV Paint laufen jetzte einwandfrei.
Ich denek diese Aussage ist wichtiger, als die alten Infos, die ja doch eher eine umständliche
Wiederholung des Problems von mir waren.
Damit bedanke ich mich hier nochmals für alle Tips .
Das Thema ist damit also erledigt und kann abgeschlossen werden. Danke Roselle2
Last edited by Roselle2 on 24 Aug 2009, 18:41, edited 1 time in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Peter Wassink
Posts: 3534
Joined: 17 Feb 2006, 15:38
Location: Amsterdam (Basse-Lotharingie)
Contact:

Re: Thanks from Tips from all the Piuple

Post by Peter Wassink » 03 May 2009, 12:45

Nah Roselle bin ich froh das es jetzt fuer dich klapt!
Es war naturlich auch fuer uns frustrierend das wir dir nicht weiter helfen konten.
Scheue nicht mit weiterem fragen ueber TVP hierher zu kommen :D
Peter Wassink - 2D animator
• PC: Win10/64 Home - Xeon Quadcore E5410@2.33Ghz - 12Gb RAM
• laptop: Win10/64 Pro - i7-4600@2.1 GHz - 8Gb RAM

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: Thanks from Tips from all the Piuple

Post by Roselle2 » 24 Aug 2009, 19:25

Hallo Peter Wassink,
Ich hab hier noch einen Nachtrag.
Erkenntnisse einer langen Lehrzeit der Suche nach Fehlern und Ausbesserungen.
Es geht um den Patch in der Boot.ini von Win XP. s.o.
Zuersteinmal , kann ich heute sagen, dass es für einige sicher am besten ist,
wenn dieser Tipp nicht befolgt wird.

Auf meiner vortwärenden Suche im Internet fand ich Hilfe wegen meiner
offt undefinierbaren Fehler des PCs.
Ich finde das leider nicht wieder, um den Link hier für euch abzulegen.
Daher versuche ich es hier nocheinmal zu beschreiben.

W-XPspk2 findet von den 4 GB Ramspeicher nur 2 GB. OK
Das Bios erkennt von den 4 GB 3,08GB, OK
Meine Programme erkennen unterschiedlich viel Ram-Speicher. Das liegt zwischen 2- und 4 GB.
Durch die Speicherzuweisung im Patch in der Boot.ini , kann nur der von XP erkannte oder neu erweitert zugewiesene Speicherbereich an die Programme weitergegeben werden.
Das konnte der User feststellen führt zu vielen undurchschaubaren Fehlern im PC .

Er hat den Patch selber 1/2 Jahr benutzt und getestet. er war noch ehrgeiziger als ich.
Ich habe daraufhin das Patch in meiner Boot.ini wieder auf den XP Standard eingestellt.

Die Fehler die mir immer wieder in Adobe Premiere Pro2 und CS3 passierten und noch einige andere Ungereimtheiten am PC , hörten sozusagen sofort auf.
So schrieb es auch der User. Ich kann das hiermit bestätigen.
Die Speicherzugriffsverletzungen meiner Programme kommen zwar noch mal vor,
ABER--- höchst selten!!! Es kommt wohl doch darauf an was man mit dem PC macht. Er schreibt auch das der Patch manchen schon hilfreich ist aber eben nicht allen.
Erfahrungen sind aber dazu da, sage ich mir, dass man sie macht, der Erfolg ist dann ein wesentlich intensieveres
Erfolgs-Erlebnis.
Liebe grüße sagt Roselle2. :wink:
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

Post Reply