einige Fragen zu TVPaint...

Für die deutsche Gemeinschaft : hilfen Sie sich gegenseitig mit TVPaint.
User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Roselle2 » 22 Mar 2009, 09:42

Hallo lieber slowtiger, :P
mein Gott Du machst aus mir einen glücklichen Menschen :wink:
Deine Info ist für mich, trotz Erkenntniss zu Deiner Macarbeit sehr hochwertig. :!:
Das mit dem 16:3 scheint dennoch ein echter Output Fehler in TVP zu sein. Dein Rat, alles in Progressiev zu erstellen, erscheint nun auch mir der beste Weg zu sein.! Die Auswahl der Programme ist gross genug aber,-Ein identisches Arbeiten mit TVP Dateien und anderen Programmen gelingt so nicht. Abweichungen wie Du sie benennst, sind für mich eine Beruhigung, denn ich dachte immer, bei Euch geht alles glatt und ich mach alles falsch.Ich Ahnte schon, das man TVP überwiegend am Mac nutzt, wollte sogar auch umsteigen. Gestern habe ich nun folgende Ergebnisse erziehlt. Normalerweise springt TVP bei Export der Datei bei veränderten Grund-Einstellungen auf Benutzerdefiniert . Ich setzte hier das Progressiev ein. Nun komme ich zu den Schnittpprogrammen.
Jedes liest alle Dateinen der Pal Norm 16:9 = 720 x 576/ in der Pixelart mit 1.067 aus. die pixel1.422 kann keines auslesen! Man muss es überanll nacheinstellen!

Alle Programme arbeiten dann mit unterem HB. In der Darstellung passiert es überwiegend, dass die gezeichneten
Linien verperlt angezeigt werden, daran erkennt man, dass die Progressieve Datei dann nur als HB-Datei angenommen wurde. Ein Deinterlace Filter ist unumgänglich( aber schlecht). Man muß in beiden Programmen den gleichen Codec benutzen können. Qualitätserhaltung. Dafür habe ich noch keinen gefunden. :!:

Ich erhalte meist eher dunklere Farben. Wenn man das größere Format wählt, so wie Du es benennst 1280 x u.s.w,
dann stürzt mein TVP Programm beim Exportieren einfach ab. (Die vorhandenen Codecs von Microsoft plus der mitgebrachten Codecs der Installierten Programme kann ich im größeren Format nicht nutzen-Absturz. Der Quiktime-Codecs H246 Codec zu nutzen, der sehr gut aussieht. geht nur wenn ich das Programm kaufe. Der Sicherste Codec ist in TV Paint 8 der uncompressd Codec= 32/24 RGB. Bei der Anfrage an TVP-Technik heißt es, dass alle Codecs die vor TV Paint installiert waren, auch gehen sollen! Das ist leider falsch- bei mir-. :cry:

Ich bin jedenfalls sehr froh über Deine Informationen. So werde ich sicher noch eine Lösung finden können.
Es ist eigentlich recht Schade dass TVP kein eigenes Programm für den Filmzusammenschnitt herausbringt.
Findet Ihr das nicht auch? Dann wäre alles in einer Hand. Damit bedanke ich mich riesig für Deine Antwort . :mrgreen:
Gruß aus HH -Deutschland
roselle2
Last edited by Roselle2 on 02 Sep 2009, 16:18, edited 1 time in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Roselle2 » 01 Sep 2009, 18:19

Hallo an alle hier,
Bitte, ich möchte gern wissen, ob dieses Tablett: "Cintiq 21UX LCD tablet"

mit TVPaint Animator Pro zusammenarbeiten kann. ? :?:
Jetzt beitze ich ein Intuos2 A3 Cad Tablett mit USB Anschluss ohne Sichtfenster, funktioniert einwandfrei.

Das cintiq hat aber nun einen Bildschirm und das Zeichnen ist hier wie auf Papier möglich.
Verbesserung ist dann,-
Gesundes Sitzen, Haltung Kopf, u.s.w Erleichertungen.

Es wäre supertoll wenn irgendjemand weiß ob das geht.
Ich hoffe sehr. :wink:
Danke vielmals schon im Voraus,
denn eine Info zu den Tabletts kann ich hier bei TVPaint nicht finden.
Es grüßt Roselle2
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Klaus Hoefs
Posts: 564
Joined: 03 May 2008, 22:24
Location: Hamburg
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Klaus Hoefs » 01 Sep 2009, 20:05

Hallo Rose,
ich habe das 12 UX Cintiq und es funktioniert auf Win und MacOS einwandfrei.
Kollegen haben auch die große Variante mit TVP 9 Pro und auch keine Probleme - soweit ich gehört habe.

Für mich war die ganze Kabel-ei sehr nervig - ich arbeite mit versciedenen Laptops - deshalb bin ich wieder bei Intous.


Gruß, Klaus
__________________
http://www.khoefs.de

User avatar
slowtiger
Posts: 2367
Joined: 08 May 2008, 21:10
Location: berlin, germany
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by slowtiger » 02 Sep 2009, 07:16

Ich benutze das große Cintiq jetzt seit 3 Jahren, und es ist einfach toll. Vorher hab ich andere Tabletts benutzt, fand das aber nie genau genug zum Animieren. Jetzt, mit den Cintiq, animiere ich auf dem Bildschirm so gut wie auf Papier.
TVP 10.0.18, Mac Pro Quadcore 3 GHz, 16 GB RAM, OS 10.11, QT 7.7.3

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Roselle2 » 02 Sep 2009, 15:53

Hallo Klaus Hoefs :D
Hallo Slowtiger, :lol:
das sind ja echte mutmacher-Empfehlungen,
ich bedanke mich herzlichst ,
So kann ich mich entscheiden.
Man bekommt es nun für ca.1600,-Euro gebraucht statt ca. 2400Euro.
Gruß roselle2
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Roselle2 » 10 Jan 2010, 18:53

Hallo an die User hier alle, :D
bin mal wieder auf der Suche nach Verbesserungen , diesmal zu TV Paint 9.5.

Es steht das TV Paint nur mit Intuos Tabletts arbeitet. ?
Klaus und Slowtiger sagen aber schon, das ein Cintic sehr gut geht.

Ich hab hier noch ein anderes im Auge, es ist gebraucht,
sieht nicht so Dick aus, was haltet Ihr davon?
Es würde mir gefallen. Technische Daten Siehe XXXX

Fragen zu TV Paint 9.5,

Lippensynchrone Vertonung, diese hört sich nicht so perfekt Synchron an.
Bleibt das auch nach dem Speichern der Datei mit Ton so erhalten?

Gibt es zu Windows 7 und TV Paint 9.5 etwas zu beachten? ich arbeite mit
"Win 7 Ultimat." Mir gefält das sehr gut. Die TVP 9.5 hab ich noch nicht.

Kann ich das Full HD von 1440 x 1080 i25 PAL in TV-PAint einfach als Format in Pixeln einstellen?
welcher Pixelaspekt gehört dazu?, weiß das einer von Euch?

Oder hat TV Paint die einstellung Full HD 1440?

Exportieren:
Unter den beiden YUV Uncompressd Codecs kann ich in meinem
Schnittprogramm die Animation leider nur in schrägen Streifen bewundern.
In TV Paint ist alles korekt. Kennt jemand den Fehler? RGB Unkompressd geht auch aber der YUV ist absolute Spitzenklasse.
Soweit zu den TVPaint 9.5 Fragen.

Falls jemand sich mit dem PL Tabletts auskennt? ansonsten werd ich wohl das cintic nutzen.
Hier nun ....XXXX
:arrow:
PL-720 Office LCD tablet
Mit seinem 17-Zoll-Bildschirm
bei SXGA-Auflösung (1.280 x 1.024 Pixel)
und dem ergonomischen PL Pen, erlaubt das
PL-720 Ihnen Daten direkt auf dem Bildschirm.
Technische Daten Allgemein
Stromversorgung: AC 100-240 V, 50 Hz/60 Hz
Maximale Leistungsaufnahme: 37W
Abmessungen (ohne Aufstellvorrichtung): 400 mm x 362 mm x 55,5 mm
Wie Dick es ist steht hier nicht aber ca 2 cm.

Schnittstelle: USB Grafikkartenanschluss: VGA ?
Aufstellvorrichtung: Neigung von 18° bis 73° inhorizontaler Einstellvorrichtung
Typ: TFT-Aktiv-Matrix (LCD)
Abmessung (diagonal): 43,27 cm (17")
Anzeigebereich: 338 mm x 270 mm
Auflösung: SXGA (1.280 x 1024 Pixel)
Farben: 16.2 Millionen Kontrastverhältnis: 500:1
Reaktionszeit (ms): 18 Tablett Aktive Fläche: 338 mm x 270 mm
Auflösung: 0,05 mm pro Punkt(508 Linien pro Zoll) Pen
Drucksensitiv, ohne Kabel, ohne Batterie Schalter: Stiftspitze, programmierbarer Doppelseitenschalter
Druckstufen: 512 /Gewicht: 16 g

Hier sag ich schon mal herzlichst Danke für bemühen und zeitopfern, :wink: Roselle2
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Animark
Posts: 501
Joined: 16 Oct 2008, 15:26
Location: Berlin

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Animark » 11 Jan 2010, 09:20

Hallo Roselle2,
Gibt es zu Windows 7 und TV Paint 9.5 etwas zu beachten?
ich habe TVPaint 9.5 Pro auf meinem Rechner mit 64Bit Windows 7 laufen. Das funktioniert super. Bisher keine Probleme.
Kann ich das Full HD von 1440 x 1080 i25 PAL in TV-PAint einfach als Format in Pixeln einstellen?
welcher Pixelaspekt gehört dazu?, weiß das einer von Euch?
Ich habe meinen letzten Film im Full HD Format gemacht und kann das absolut empfehlen. Hinterher hatte ich keine Probleme, egal ob ich in Richtung DigiBeta oder DVD (beides SD) gegangen bin.
Hierfür hatte ich folgende Einstellungen manuell eingestellt:
1920 x 1080 pixel, 25 Bilder pro Sekunde, Progressiv (also Vollbilder), Pixelseitenverhältnis = 1:1, Bildformat = 16:9
Falls Du Blue Ray als Medium anstrebst, könnte auch 24 Bilder pro Sekunde korrekt sein.
PL-720 Office LCD tablet
Das würde ich versuchen, irgendwie auszuprobieren, da der Treiber ein anderer ist, als beim Cintiq. Bei einer Produktion hatten wir mal ein 720er benutzt und es lief mit allen Programmen prima. TVPaint hatte dabei aber keine Rolle gespielt. Preislich ist es in der Tat eine schöner Alternative zum großen 21UX.

Grüße von Animark
TVPaint 10.5.7 - Win10/64
TVPaint 11.0.8 - Win10/64
TVPaint 11.0.8 - Win10/64 (Wacom Companion 2)

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Roselle2 » 29 Jan 2010, 18:39

He Animark, :wink:
vielen Dank für Deine detailierten Antworten.
Das beruhigt mich alles ungemein.
Meine PC Config ist fast fertig und das mit dem Tablett
stelle ich, der Kosten wegen,ersteinmal hinten an.
Ein versuchter Handel mit Preismnachlass bei Wacom wegen Gebraucht,
hat leider nicht geklapp. :cry:

Ich werd mal sehen ob ich das Tablett auf der nächsten Messe ausprobieren darf ca. März- Hamburg. :mrgreen:

Das mit dem Format ist ja einfacher als ich dachte. ALso einfach die Pixelangaben
den Pixelaspeckt und damit erkennen die Videoprogramme das Format? toll.
Arbeitest Du auch mit Adobe CS4?
Habe mir die TVP. 9.5 schon mal als demo geholt, ist zwar english aber sie ist toll.

Ich habe in den Lektionen geschnuffelt und dabei wieder etwas dazugelernt.
Die verschiedenen Bildschirme um schnell umzuschalten, von malen auf Timeline, find ich Superklasse.
Das mit dem Ton ist ne Lösung aber noch nicht optimal für mich. Aber besser als je.
Kommst Du gut damit zurecht.?
AM Montag bekomme ich die Follversion 9.5,- dann geht es los.
Ich wünsch Dir weiterhin gutes Gelingen und nochmals danke für die Beruhigenden Tips.
Gruß Roselle2
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Roselle2 » 20 Apr 2010, 09:25

Hallo , eine Frage an die User,
die schon mit Windows 7 Ultimat arbeiten.
:!: Wichtig:
Nach der Installation von TV Paint Animator Pro 8xx/9xx befinden sich wie üblich die Defaultdaten von TV Paint unter:
C:/Dokumente und Einstellungen.
- Bei XP unter C :/Dokumente und Einstellungen (MeinPC) /Anwendungsdaten.-
Unter Win7 hat der Ordner Dokumente und Einstellungen einen Verknüpfungspfeil und die Benutzung ist gesperrt.
SO komme ich also niemals zum Ordner "Anwendungsdaten". HILFE!

Hier liegen die Defaultdaten von TV Paint. Vor allem Brushes, Paper und Georg Scripte auch die des Creation Packs.
Nicht zu vergessen die (wichtigste) Config.ini. von TV Paint.
Diese Datei wird leider immer wieder mal so stark vermüllt, dass ich sie mit der ORIGINAL Config.ini austauschen muss.
Meine Erfahrung unter Win XP SPk3!

Was unter Win 7 Ultimat so nicht mehr geht!

Wie kann man nun Paper-, Brushes-, Creation Pack- Daten oder die original Config.ini
bei Win7 rauslöschen/tauschen ?? Obwohl ich Administrator bin, bekomme ich keine Berechtigung für den"Dokumente und Eigene Dateien"Ordner.
Vielen Dank für Hilfestellung gruß Roselle2
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

User avatar
Animark
Posts: 501
Joined: 16 Oct 2008, 15:26
Location: Berlin

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Animark » 20 Apr 2010, 10:34

Hallo Roselle,

recherchiere bitte nach Windows 7 und Admin Rechten. Da hat sich gegenüber den älteren Windows Versionen einiges geändert. Auch wenn Du als Admin eingetragen bist, heisst das noch lange nicht, dass Du alle Admin-Rechte besitzt. Da liegt das Problem.

Aber ich kenne mich damit konkret nicht aus, weshalb ich Dir keine direkte Lösung anbieten kann. Sorry.
TVPaint 10.5.7 - Win10/64
TVPaint 11.0.8 - Win10/64
TVPaint 11.0.8 - Win10/64 (Wacom Companion 2)

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Roselle2 » 20 Apr 2010, 19:22

Hallo :D Animark,
Das mit den Berechtigungen in Win 7 ist schon Verwirrend, aber Deinem Hinweis folgend hab ich dann doch den
rechten Berechtigungs-Weg gefunden.
In Google schrieb ich: "Berechtigungen unter Win7 fehlen" damit fand ich dann die Hilfe zu den Berechtigungseinstellungen.

Nun kann ich wieder zu TV Paint und meiner Config.ini, falls nötig- diese auch wieder reparieren.
Schön das es Dich gibt, danke für den Hinweis. Gruß Roselle :lol:
--- Hallo hier ein Nachtrag den ich noch für Sinnfoll halte.
Hier ist eine Info, wie man zu Besitzrechten unter Win 7 kommt:
Ich hatte es damals vergessen anzubieten nachdem ich es durch die Unterhaltung mit Animark gesucht habe.

bei Dieser Adresse erfährt man wie man ein Kontex Menü in den Explorer bekommt.

http://forum.chip.de/windows-7/besitz-u ... 88987.html" onclick="window.open(this.href);return false; So kann man ( man sollte das nur bei den Ordner tun bei denen man unbedingt das Besitzrecht braucht :!: :!: )
Mir hat es schon sehr geholfen. Gruß Roselle2
Last edited by Roselle2 on 04 Feb 2012, 22:58, edited 2 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

ProNice
Posts: 2
Joined: 08 Sep 2010, 15:13

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by ProNice » 08 Sep 2010, 15:25

Hallo, ich habe mir erst vor kurzem TVPaint geholt und versuche jetzt meine Animation in ein für Adobe After Effect kompatibles Format zu exportieren.
Leider kenne ich mich noch überhaupt nicht mit den einzelnen Formaten aus und komme deshalb zu haarstreubenden Ergebnissen.
Der einzige brauchbare Auswurf war die Umwandlung in eine Gif Animation..

Kann mir jemand eine Export Einstellung empfehlen?

Mit freundlichen Grüßen
ProNice

User avatar
Klaus Hoefs
Posts: 564
Joined: 03 May 2008, 22:24
Location: Hamburg
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Klaus Hoefs » 08 Sep 2010, 15:34

Am besten als png-Sequenz mit Alpha-Kanal ( png32). Alles in einen Ordner sichern und dann diesen in AE importieren.Ps: alles unter File/Export to ...
__________________
http://www.khoefs.de

ProNice
Posts: 2
Joined: 08 Sep 2010, 15:13

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by ProNice » 08 Sep 2010, 19:02

Vielen Dank das war sehr hilfreich!

Mit bestem Dank
ProNice

User avatar
Roselle2
Posts: 337
Joined: 22 Nov 2007, 14:50
Location: Deutschland/Barsbüttel
Contact:

Re: einige Fragen zu TVPaint...

Post by Roselle2 » 21 Nov 2010, 18:38

Hallo an Alle,
Problem:
Wacom Tablett : intuos2 A3 CAD. Unter Win7 64 Bit.


System des PC installiert.
Treiber Installiert.
Extra Hardware anschließen Installieren.

Bei dem Tablett unter XP war Treiber Version 6.08- , der geht unter Win 7 Nicht!

Wacom empfahl den neusten 6.16.
Nach dem Installieren zeigt sich folgender Fehler:

Einstellungen Projekttion . Bild mit Monitor und Tablettfläche.
Die Tablettfläche ist nicht ausgefüllt sondern verschoben und wesentlich kleiner als der angezeigte Bereich!"

Wärend der Monitor in der Größe korrekt dargestellt ist .
Der Ramen des Tabletts ist um ca. 25 Pixel nach rechts oben versetzt. :?:
Um die Tablettfläche voll zu Nuzen muss der Bereich darauf auf Din A 6 runtergestellt werden.

:roll: Die Treiberversionen machen fast alle den gleichen Fehler. unter version 6.10 ging es dann radebrecht noch.

Fabrice sagt: Danke Fabrice, das eigentlich alle Tabletts einwandfrei unter Win 7 gehen sollen. ( auch 64Bit?)

Ihr hattet solchen Fehler nicht oder? es ist ein Mac?

PC ist selbst gebnaut/ Intel CPU i7 930 1136 Sokkel, 12 GB RAM, und eine GTX 285 NVIDIA GRAKA mit 1GB RAM.

Es ist: TVPaint Animator-Pro 9,5, dann EDius5xx und Premiere CS5,03 mit einer MOX2mini installiert.

--------------------------------------------------------- Mein Fehler war:
In der Schriftgrößeneistellung von den Windows systemen habe ich immer gleich
als erstes diese Vergrößert um sie auf den großen PCbildschirmen lesen zu können.
Das war die Ursache für das verschobene Tablettfeld in dern Einstellungen zum Tablett. Fhler also gefunden und Problem gelöst. Werde nach meinen alten Texten suchen und das dann löschen. Verbessert 2011 man wirdd klüger.Gruß Roselle2

Das wäre riesensupertoll :P wenn ich hier nochmals beruhigende Infos haben kann, Ich sag schon mal riesig Danke bis dann Roselle2
Last edited by Roselle2 on 09 Sep 2011, 16:27, edited 3 times in total.
PC:Asus Z87-PRO. W10-64/Prof. 32GB RAM / SSD 5/ Graf: Zotac NVIDIA GTX 970- 4GB, TVPaint.A-Pro 11.6. 64 Bit CPU-Intel i7-4771 Quad Core (2 x 4 Kerne, A- 3,5 GHz). Hier stürzt TV Paint AP-nicht mehr ab!

Post Reply